HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - Innenstadt:

Vortrag: Neue Fenster in alten Häusern

Archiv-Text vom 20.09.2019: Fenster und Türen sind die dünnsten Bestandteile der Gebäudehülle. So verliert ein Einfamilienhaus im Schnitt 20 Prozent der Wärme über die Fenster. Das muss nicht sein. Vor allem bei Fenstern aus der Zeit vor 1995 sparen neue Scheiben oder ein Komplettaustausch viel Energie. Was aber soll das Fenster künftig leisten?

Lärm und Einbrecher fernhalten, vor Hitze schützen, neue Ausblicke eröffnen und mehr Bewegungsraum schaffen? Oder vielleicht sogar in Ihrem Smart Home vernetzt sein? Eindeutiges Zeichen für einen notwendigen Fenstertausch sind defekte Rahmen, Schließmechanismen oder Dichtungen. Oft muss es aber nicht gleich ein Komplettaustausch sein. Auch vorhandene Fenster lassen sich mit geringem finanziellen Aufwand energetisch verbessern. Informationen dazu gibt es bei einem Vortrag, am Montag, dem 23. September, von 18.30 bis 20 Uhr.

Veranstaltungsort ist die Verbraucherzentrale Lübeck, Fleischhauer Straße 45. Dank der Projektförderung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist der Vortrag kostenfrei. Referent wird Dipl.-Ing. Ingo Sell sein. Um Anmeldung wird gebeten unter 0451/722 48 oder luebeck@vzsh.de.

Veranstaltungsort ist die Verbraucherzentrale in der Fleischauer Straße.

Veranstaltungsort ist die Verbraucherzentrale in der Fleischauer Straße.

Veröffentlicht: 20.09.2019, 17.51 Uhr, Autor: Verbraucherzentrale SH

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.