HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

GAL ruft zur Teilnahme am Parking Day auf

Archiv-Text vom 19.09.2019: Am 20. September ist der Internationale PARKing Day. Jedes Jahr gehen am dritten Freitag im September Aktivisten für eine Verkehrswende und für lebenswerte Innenstädte auf die Straße und besetzen demonstrativ Parkplätze. Die GAL ruft die Lübecker zur Teilnahme auf.

"Es geht darum zu zeigen, dass die Verengung des öffentlichen sozialen Lebensraumes Straße durch abgestellte Blechlawinen nicht unumkehrbar ist. Es geht mindestens symbolisch um eine Rückeroberung von Platz für Menschen", so der Hintergrund der Aktion.

In Lübeck organisiert ein breites Bündnis von Umweltorganisationen, Initiativen und Vereinen Aktionen am PARKing Day in der Mühlenstraße. "Von Anfang an hat die GAL (grün+alternativ+links) den PARKing Day in Lübeck unterstützt und sich auch selbst an der Besetzung von Parkplätzen beteiligt", sagt dazu Jen Schulz, Vorsitzende der GAL: "Eine Verkehrswende auch für Lübeck ist zwingend notwendig. Die bisherigen Halbherzigkeiten der Lübecker Kommunalpolitik genügen da überhaupt nicht. Zumal der Druck wächst, denn es geht ja längst nicht mehr nur darum, den Individualverkehr so weit wie möglich aus Lübecks Straßen hinauszudrängen. Jeder weiß doch, dass die Lübecker Innenstadt in ihrer historisch gewachsenen Enge und Insellage durch das heutige Verkehrsaufkommen vollkommen überfordert ist. Inzwischen treiben wir auf eine Klimakrise zu. Und auch das zwingt uns zu einer Wende in der Verkehrspolitik, bei der das Auto nicht mehr im Mittelpunkt stehen kann."

Der 20. September ist zugleich der Tag des Internationalen Klimastreiks, zu dem die Fridays for Future-Bewegung aufgerufen hat.

"Für die GAL trifft es sich daher wunderbar, dass der PARKing Day dieses Jahr mit dem Internationalen Klimastreik und den Aktionen der Fridays For Future-Bewegung zusammenfällt und dass es eine Zusammenarbeit und ein Verständnis für die Gemeinsamkeit der Ziele gibt", so Jen Schulz weiter: "Dabei wollen wir unsere Teilnahme am PARKing Day diesmal nutzen, Unterschriften für das Volksbegehren zum Schutz des Wassers zu sammeln. Vor allem aber laden wir alle Lübecker Bürger ein, sich zu beteiligen: direkt am PARKing Day in der Mühlenstraße und/oder am weltweiten Klimastreik und der Demonstration in Lübeck."

Jen Schulz ist Vorsitzende der GAL.

Jen Schulz ist Vorsitzende der GAL.

Veröffentlicht: 19.09.2019, 12.35 Uhr, Autor: GAL

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.