HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - Travemünde:

Die Drachen kommen!

Der Herbst von seiner schönen Seite: Über 50 Drachenkünstler aus ganz Deutschland präsentieren am langen Einheits-Wochenende am Strand von Travemünde ihre Exponate. Mit dabei sind metergroße Einleiner, chinesische Drachen, Lenkdrachen, Unikate, Figuren aus Trickfilmen und Comics.



Vom 3. bis 6. Oktober laden bunte Drachen am Travemünder Strandhimmel zu einem herbstlichen Familienausflug und eintrittsfreien Drachen­spektakel ein. Moderierte Flugshows und Einzelvorführungen faszinieren die Besucher und geben vier Tage lang einen spannenden Einblick in die Welt des Drachenfliegens. Bei Flaute stellen die Drachenkünstler ihre Air-Skulpturen auf – und schaffen damit tolle Fotomotive für Groß und Klein. Tipp: Nachtflugshow am Samstagabend bei Einbruch der Dunkelheit ab 20 Uhr!

"Mit dem Drachenfest startet Travemünde traditionell in die Herbstsaison und lädt zu einem unbeschwerten Ausflug an den Ostseestrand ein. Phantasievolle Drachenmotive und Aktionen für die ganze Familie stehen im Mittelpunkt", sagt Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM). "Drachenprofis aus ganz Deutschland gestalten das himmlische Programm und sorgen für ein farbenfrohes Drachenmeer und gute Laune."

Für die Familien gibt es wieder den Strandmuschelpark von outdoorer, außerdem eine Sandspielecke und Fußballtore. Im Brügmanngarten können Fußballfans Spiel und Spaß mit den Modulen des HSV erleben. Außerdem bietet der Harry Brot Showtruck ein abwechslungsreiches Mitmach-Programm mit tollen Gewinnen für Kinder und Jugendliche. Auf die kleinen Besucher wartet der Bobby-Car-Parcours beim Fontänenfeld. Eine Schlemmermeile entlang der Promenade sowie ausgewählte Händler und Kunsthandwerker runden das himmlische Treiben am Strand ab, das in diesem Jahr von den Strandterrassen bis zum Grünstrand reichen wird. Strandkörbe und Liegestühle laden zum Verweilen ein.

Das Drachenfest startet am Donnerstag, 3. Oktober, mit einem "Freiflugtag". Alle Teilnehmer des Drachenfestes und Fluggäste sind beim "freien Fliegen" herzlich eingeladen, ihre eigenen Drachen mitzubringen und sie am Strand in einem hierfür vorgesehenen "Besucherfeld" steigen zu lassen. Die maximale Steigleinenlänge beträgt 100 Meter.

Ab Donnerstag gibt es in Travemünde wieder viele große und kleine Drachen zu bewundern. Fotos: Karl Erhard Vögele

Ab Donnerstag gibt es in Travemünde wieder viele große und kleine Drachen zu bewundern. Fotos: Karl Erhard Vögele

Autor: LTM/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.