HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Jürgen:

Zwei Tonnen Metall von Baustelle geklaut

Archiv-Text vom 01.10.2019: In der Nacht vom vergangenen Mittwoch auf Donnerstag, 25. und 26. September 2019, kam es auf der Großbaustelle Wasserkunst in Lübeck St. Jürgen zu einem Diebstahl von Starkstromkabeln im Wert von über 1500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Am 26. September 2019 wurde durch den Bauleiter früh morgens festgestellt, dass bereits verlegte und unter Strom stehende Starkstromleitungen gewaltsam durchtrennt und gestohlen wurden. Das gesamte Stehlgut hat ein Gewicht von 1,5 bis zwei Tonnen. Es muss davon ausgegangen werden, dass der oder die Täter ein Transportfahrzeug für den Abtransport der Kabel genutzt haben dürften. Als Tatzeit wird der Zeitraum zwischen 19 Uhr und 6 Uhr angegeben.

Das 4. Polizeirevier Lübeck sucht Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich der Baustelle gesehen haben. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 0451/131-0 entgegengenommen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Veröffentlicht: 01.10.2019, 13.22 Uhr, Autor: PD Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.