HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Elbe-Lübeck-Kanal: Vollsperrung der Geniner Eisenbahnbrücke

Archiv-Text vom 05.10.2019: Der Fußweg an der Geniner Eisenbahnbrücke wird vom 7. bis 15. Oktober 2019 Instand gesetzt. Die Arbeiten umfassen die Angleichung des Wanderwegs an das Bauwerk und die Reprofilierung der abgesackten Böschungen im unmittelbaren Bauwerksanschluss.

Für die Arbeiten besteht aus Sicherheitsgründen die Notwendigkeit, den Gehweg im Bauwerksbereich während der Baumaßnahme zu sperren. Alternativ kann der Elbe Lübeck-Kanal in diesem Zeitraum über die Straßenbrücke Moisling im Zuge der Stecknitzstraße gequert werden. Die Instandsetzungsarbeiten werden durch die Lübecker Firma Benno Meyn ausgeführt.

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten

Für die Arbeiten besteht aus Sicherheitsgründen die Notwendigkeit, den Gehweg im Bauwerksbereich während der Baumaßnahme zu sperren.

Für die Arbeiten besteht aus Sicherheitsgründen die Notwendigkeit, den Gehweg im Bauwerksbereich während der Baumaßnahme zu sperren.

Veröffentlicht: 05.10.2019, 10.39 Uhr, Autor: Presseamt Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.