HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Bad Schwartau:

Ein Leichtverletzter nach Auffahrunfall in Bad Schwartau

Archiv-Text vom 09.10.2019: Am gestrigen Dienstagabend, dem 8. Oktober, kam es in Bad Schwartau an der Kreuzung Tremskamp/ Cleverbrücker Straße zu einem Auffahrunfall, wobei eine Person leicht verletzt wurde. Ein Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Gegen 17.50 Uhr befuhr ein 61-jähriger Ostholsteiner mit seinem silberfarbenen Ford Fusion den Tremskamp. Da er nach links Richtung Autobahnauffahrt abbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt an der Ampel halten. Ein 36-jähriger Lübecker, ebenfalls aus Richtung Lübeck kommend, ordnete sich mit seinem schwarzen Opel Astra im letzten Moment auch links ein und fuhr dabei auf den Ford Fusion auf.

Die Polizisten aus Bad Schwartau stellten bei dem auffahrenden Lübecker Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab als vorläufigen Wert 2,1 Promille. Dieses hatte eine Blutprobe zur Folge. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der wartende Fordfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Eine weitergehende Versorgung vor Ort war nicht gewünscht. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Symbolbild.

Symbolbild.

Veröffentlicht: 09.10.2019, 11.29 Uhr, Autor: PD Lübeck/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.