HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - Innenstadt:

Sozialrechtliche Beratung durch den BDH

Archiv-Text vom 13.11.2019: Mit einem Schlag kann alles anders sein: Nach Unfällen oder Erkrankungen ändert sich das Leben oft dramatisch. Auf Menschen, die von Behinderung bedroht oder betroffen sind, kommen eine Vielzahl von Problemen und Fragen zu. Die nächste Sprechstunde in Lübeck ist am Dienstag, dem 19. November von 9.15 Uhr bis 11.15 Uhr.

Wie lange bekomme ich Krankengeld? Worauf habe ich Anspruch? Wird meine Versicherung zahlen? Wie sieht es mit meiner Wohnung, meiner Arbeitsstelle, meiner Rente aus? Schwerbehinderten-, Entschädigungs- und Sozialversicherungsrecht sind komplex und schwer durchschaubar. Hier ist kompetente Hilfe unverzichtbar, aber nah erreichbar.

Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V., der große deutsche Sozialverband, bietet hier Beratung, Hilfe und sozialrechtliche Vertretung direkt vor Ort. Die nächste Sprechstunde des BDH in Lübeck mit Frau Nicole Janner findet am 19. November von 9.15 Uhr bis 11.15 Uhr in der Engelsgrube 49 in 23552 Lübeck statt. Anmeldungen vorab bitte unter Tel. 04523/1634 oder malente@bdh-reha.de.

Der BDH bietet Beratung, Hilfe und sozialrechtliche Vertretung direkt vor Ort.

Der BDH bietet Beratung, Hilfe und sozialrechtliche Vertretung direkt vor Ort.

Veröffentlicht: 13.11.2019, 11.36 Uhr, Autor: BDH Reha

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.