HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - Innenstadt:

Nominiert als Weltdokumenterbe: Archiv zeigt Kontorordnung

Das Lübecker Archiv zeigt die original Kontorordnung des Londoner Stalhofs anno 1554, welches für das UNESCO-Register "Weltdokumenterbe" nominiert ist. "Das uff dem Stalhoff keine lose Weiber gehalten noch geherberget werden sollen" lautet eine der Ordnungsregeln. Bei erstem Verstoß drohten 40 Schillinge Strafe.

Die sozialen, rechtlichen und moralischen Normen dieser Ordnung regelten - wie auch in früheren Fassungen – das Zusammenleben und die Geschäftstätigkeit der hansischen Kaufleute in der Londoner Handelsniederlassung. Erstmals wurde aber diese Ordnung eine Liste der Hansestädte vorangestellt – eine politische Konzession dem Gastgeber gegenüber.

Das Original wird am Donnerstag, dem 7. November 2019, von 8 bis 16 Uhr im Lesesaal des Archivs der Hansestadt, Mühlendamm 1-3, im Rahmen der Posterausstellung "Dokumente zur Hansegeschichte auf dem Weg zum UNESCO-Memory of the World", die noch bis zum 15. November 2019 besichtigt werden kann, gezeigt. Um 17 Uhr folgt ein Kurzvortrag von Dr. Dominik Kuhn zu Inhalt, Bedeutung und historischem Hintergrund. Der Eintritt ist frei.

Um 17 Uhr folgt ein Kurzvortrag von Dr. Dominik Kuhn zu Inhalt, Bedeutung und historischem Hintergrund. Symbolbild: Archiv.

Um 17 Uhr folgt ein Kurzvortrag von Dr. Dominik Kuhn zu Inhalt, Bedeutung und historischem Hintergrund. Symbolbild: Archiv.

Autor: Presseamt Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.