HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - Innenstadt:

Kerzen-Workshop in St. Annen

Nach den Weihnachtsfeiertagen stellt sich alljährlich die Frage: wohin mit den nicht abgebrannten Kerzen und den Bergen an Verpackung und Deko? Das St. Annen-Museum unterstützt Besucher am Samstag, 4. Januar, ab 14 Uhr bei ihrem guten Vorsatz für das neue Jahr, mehr Nachhaltigkeit in ihren Alltag einzubauen: In einem Kerzenworkshop kann vermeintlicher Müll zu wunderschönen Kerzen recycelt werden.

Das Handwerk der Kerzenherstellung blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück: Im Mittelalter zählte die Kunst des Kerzenziehens zu den angesehenen Innungs-Handwerken. Teilnehmer können in diesem Workshop individuelle Kerzen in vielfältige Formen gießen und dazu passende Windlichter und Kerzenhalter gestalten.

Interessierte werden gebeten, Wachsreste, Geschenkband-Reste, übriggebliebene Papierservietten sowie Deko-Reste zum Beispiel vom Weihnachtskranz und Ähnliches mitzubringen. Die Teilnahme am Workshop beträgt zehn Euro zuzüglich Eintritt. Anmeldungen sollten bis zum 3. Januar unter der Telefonnummer 0451/122-4137 oder per E-Mail an andrea.schwarz@luebeck.de erfolgen.

Nicht abgebrannte Kerzen können am kommenden Samstag zu neuen Kerzen verarbeitet werden.

Nicht abgebrannte Kerzen können am kommenden Samstag zu neuen Kerzen verarbeitet werden.

Autor: Museen

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.