HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Scheibe vom Blitzer-Hänger beschädigt

Polizeibeamte des 1. Polizeirevieres Lübeck stellten am Sonntag, 9. Februar 2020, gegen 10 Uhr fest, dass eine mobile Geschwindigkeitsmessstation beschädigt wurde.

Die Geschwindigkeitsmessstation war in der Straße „An der Untertrave“ in der Lübecker Innenstadt aufgestellt. Eine der Glasscheiben des „Blitzeranhängers“ wurde mit einem Hammer oder einem ähnlichen Werkzeug von einem bisher unbekannten Täter beschädigt. Insgesamt sind drei Einschlagmarken erkennbar. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Zeugen dieser Straftat werden gebeten, sich unter 0451/1310 mit dem Ermittlungsdienst beim 1. Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Seit Dezember wurde der Blitzer bereits drei Mal beschädigt. Foto: Oliver Klink/Archiv

Seit Dezember wurde der Blitzer bereits drei Mal beschädigt. Foto: Oliver Klink/Archiv

Autor: PD Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.