HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Ostholstein:

Timmendorfer Strand: Einbruch ins Rathaus

Archiv-Text vom 24.02.2020: Am Freitagmorgen, 21. Februar 2020, wurde der Polizei ein Einbruch in das Rathaus von Timmendorfer Strand in der Strandallee gemeldet. Bisher unbekannte Täter waren über einen Balkon in ein Büro eingedrungen, wo sie unter anderem einen Tresor aufbrachen.

Die Tatzeit des Einbruchs kann auf den Zeitraum von Donnerstag, 20. Februar, 17 Uhr, bis Freitag, 21. Februar 2020, 5 Uhr, festgelegt werden, als der Einbruch von Reinigungskräften bemerkt worden war.

Der Tresor wurde von den Tätern mit brachialer Gewalt angegangen und mit dieser Vorgehensweise so weit geöffnet, dass Teile des Inhalts entnommen werden konnten. So gelangte bisherigen Erkenntnissen zufolge ein vierstelliger Geldbetrag in die Hände der Täter.

Die Ermittlungen zum beschriebenen Einbruchdiebstahl werden bei der Kriminalpolizeistelle Bad Schwartau geführt. Zeugenhinweise werden dort unter 0451/220750 oder unter BadSchwartau.KPSt@polizei.landsh.de entgegengenommen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Veröffentlicht: 24.02.2020, 14.49 Uhr, Autor: PD Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.