HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Gertrud:

Kurioser Einsatz: Saugroboter war schuld

Archiv-Text vom 05.03.2020: Am Mittwoch, dem 4. März, rückte die Polizei kurz nach Mitternacht zu einem kuriosen Einsatz nach Lübeck- St. Getrud aus. In einer Wohnung im Erdgeschoss sollte sich ein Einbrecher in einem Gästezimmer aufhalten.

Aus dem Einsatzprotokoll der Einsatzleitstelle:

- Anruferin (27) teilte über Notruf mit, dass in ihrer Wohnung im Erdgeschoss ein Einbrecher im Gästezimmer sein soll.
- Sie selbst stehe auf der Terrasse in Sicherheit.
- Sie vermute, dass der Einbrecher durch ein Fenster eingestiegen sei.
- Nun solle der Einbrecher im Wohnzimmer sein.
- Die Anruferin habe sich sicherheitshalber auf die Nachbarterrasse begeben.
- Sie habe es klimpern gehört.
- Ihre Katze war es nicht.

Die Polizei traf ein, das Telefongespräch mit dem Beamten der Einsatzleitstelle wurde beendet. Vier Minuten später dann die Rückmeldung der Streifenwagen: Täter festgenommen – es war der Saugroboter. Dieser hatte sich offenbar selbst aktiviert und war seiner Bestimmung nachgegangen und hatte pflichtbewusst den Fußboden gereinigt.

Symbolbild.

Symbolbild.

Veröffentlicht: 05.03.2020, 09.57 Uhr, Autor: PD Lübeck/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.