HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Bei Kaffeeduft und Kuchen: Café des Todes

Archiv-Text vom 14.03.2020: In der Luft liegt Kaffeeduft und Kuchen steht bereit. So sieht es aus, wenn man zu den Treffen ins Death Café kommt. "Death Café". Das Café des Todes. Es klingt wie die Übersetzung eines Hollywood-Thrillers. Und trotz des brachialen Namens soll sich keiner vor einem Besuch fürchten – ganz im Gegenteil nämlich, denn Lachen ist hier ausdrücklich erwünscht.

Auch wenn es bei den Gesprächen in dem Café tatsächlich um und über den Tod geht. Wie möchte ich sterben? Welche Rituale gehören zu einem guten Abschied? Braucht Abschied einen Ort? All das sind Fragen, über die es sich lohnt, gemeinsam zu sprechen, zu philosophieren, nachzudenken. Die Idee dahinter: Das Thema Tod und Trauer aus der meist verdrängten Ecke ins Leben zu holen und sich der eigenen Endlichkeit bewusst zu werden, um damit das Leben erfüllter zu gestalten.

Dazu lädt das Palliativnetz Travebogen alle Interessierten am 19. März um 16 Uhr in das Kulturcafé Tonfink, Große Burgstraße 46, Lübeck ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Das Death Café wird immer am dritten Donnerstag im Monat veranstaltet und ist eine offene Gesprächsrunde, keine Trauerbegleitung und auch keine Selbsthilfegruppe

 ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Das Death Café wird immer am dritten Donnerstag im Monat veranstaltet und ist eine offene Gesprächsrunde.

ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Das Death Café wird immer am dritten Donnerstag im Monat veranstaltet und ist eine offene Gesprächsrunde.

Veröffentlicht: 14.03.2020, 15.55 Uhr, Autor: Travebogen

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.