HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Jobcenter Lübeck: Kein Publikumsverkehr ab Mittwoch

Archiv-Text vom 17.03.2020: Nachdem die Bundeszentrale für Arbeit sich bereits geäußert hatte, teilt das Jobcenter Lübeck jetzt mit: Aufgrund der aktuellen Entwicklung zu COVID-19 wird der persönliche Publikumsverkehr für alle Kundinnen und Kunden des Jobcenters Lübecks ab dem 18. März 2020 ausgesetzt. Es entstehen keine finanziellen Nachteile, die Leistungsgewährung wird sichergestellt.

"Wir möchten das Risiko einer Ansteckung für alle Beteiligten minimieren und leisten mit den getroffenen Maßnahmen einen wichtigen Beitrag zum Eindämmen der Pandemie. In diesen schwierigen Zeiten werden wir als Behörde möglichst unbürokratisch und flexibel reagieren, sodass die Versorgung aller Menschen, die auf die Geldleistungen vom Jobcenter Lübeck angewiesen sind, sichergestellt ist", so Joachim Tag Geschäftsführer des Jobcenters Lübeck.

Ein Zutritt der Räumlichkeiten im Jobcenter Lübeck ist ausschließlich bei finanziellen Notfällen und nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe zulässig. Sämtliche Anliegen sind telefonisch unter 0451/588-633 (montags bis freitags von 8 - 18 Uhr) oder per E-Mail: jobcenter-luebeck@jobcenter-ge.de zu klären.

Zusätzlich werden Sammelrufnummern eingerichtet, welche zeitnah auf der Homepage www.jobcenter-luebeck.de eingesehen werden können. Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen ohne Rechtsfolgen. Für abzugebende Unterlagen sind die Hausbriefkästen oder der postalische Weg zu nutzen. Die Online-Dienste der Jobcenter sind unter www.jobcenter.digital verfügbar.

Dort können Kundinnen und Kunden online die Weiterbewilligung von Leistungen beantragen und Veränderungen mitteilen. Mit wenigen Klicks sind die Daten eingegeben und die Formulare können online ausgefüllt und sicher verschickt werden. Mit diesen Maßnahmen schafft das Jobcenter Lübeck die Voraussetzungen, dass Fragen und Anliegen auch ohne persönlichen Kontakt geklärt werden können.

Der persönliche Publikumsverkehr für alle Kunden des Jobcenters Lübecks wird ab dem 18. März 2020 ausgesetzt.

Der persönliche Publikumsverkehr für alle Kunden des Jobcenters Lübecks wird ab dem 18. März 2020 ausgesetzt.

Veröffentlicht: 17.03.2020, 09.31 Uhr, Autor: Agentur für Arbeit L.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.