HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

BAFÖG bitte zügig und online beantragen

Das Amt für Ausbildungsförderung der Hansestadt Lübeck weist vorsorglich darauf hin, dass Anträge auf BAföG-Leistungen für das neue Schuljahr 2020/2021 direkt nach Erhalt der Schulzusage gestellt werden können.

Wiederholungsanträge sollten zwei Monate vor Ablauf des alten Bewilligungszeitraumes gestellt werden. Aufgrund der derzeitigen Situation ist eine persönliche Antragstellung zwar nicht möglich, jedoch können die Leistungen online oder in Papierform beantragt werden. Das Amt für Ausbildungsförderung berät hierzu auch gerne telefonisch.

Alle Informationen sind unter www.bafög.de erhältlich.

Eine persönliche Beratung findet zur Zeit nicht statt.

Eine persönliche Beratung findet zur Zeit nicht statt.

Autor: Presseamt Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.