HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Gertrud:

Schmierereien auf Marli: Zeugen gesucht

Archiv-Text vom 01.04.2020: In der Nacht zum Mittwoch, 1. April, wurden in Lübeck St. Gertrud mehrere Wohnhäuser und zwei Fahrzeuge durch Graffitis verunreinigt. Das 3. Polizeirevier Lübeck ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung in mehreren Fällen und sucht Zeugen.

In der Bülowstraße und in der Kottwitzstraße besprühten bisher unbekannte Täter die Giebelseiten von insgesamt vier Wohnhäusern und zwei dort geparkte VW Transporter mit schwarzer Lacksprayfarbe. Die jeweiligen „Tags“ waren großflächig angebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einige 1000 Euro.

Vor dem Hintergrund der laufenden Ermittlungen suchen die Beamten des 3. Polizeireviers Zeugen, die in der Nacht zu Mittwoch im Bereich der Kottwitzstraße und Bülowstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 0451/1310 entgegengenommen.

Unter anderem wurden zwei Fahrzeuge beschmiert. Foto: PD Lübeck

Unter anderem wurden zwei Fahrzeuge beschmiert. Foto: PD Lübeck

Veröffentlicht: 01.04.2020, 14.55 Uhr, Autor: PD Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.