HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Gertrud:

Sanierung des Brückenwegs und der Fährstraße läuft

Archiv-Text vom 13.06.2020: Schlechter hätte das Wetter kaum sein können, die Bauarbeiter haben aber durchgehalten: Am Samstag wurde der Brückenweg unterhalb der Burgtorbrücke saniert. Die Arbeiten verzögerten sich allerdings etwas.



Die Zeitvorgabe von sechs Stunden war knapp bemessen. Bei stärkerem Regen war das Asphaltieren nicht möglich und so verzögerten sich die Arbeiten etwas. Auf dem Zettel für dieses Wochenende stehen auch noch neue Asphaltschichten für die benachbarte Fährstraße und die Hafenstraße.

Die Arbeiter sind optimistisch: Sie bereiteten am Samstag auch die Sanierung der Hafenstraße zwischen Hubbrücke und Eric-Warburg-Brücke vor. Dafür ist dort am Sonntag eine Einbahnstraßenregelung stadtauswärts vorgesehen. Sollte das Wetter weiterhin schlecht bleiben, kann es zu Terminverschiebungen kommen.

Trotz des schlechten Wetters werden die Fahrbahnen im Bereich der Hubbrücke saniert. Fotos: VG

Trotz des schlechten Wetters werden die Fahrbahnen im Bereich der Hubbrücke saniert. Fotos: VG

Veröffentlicht: 13.06.2020, 17.28 Uhr, Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.