HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Lorenz Nord:

Angler stürzte in die Trave

Archiv-Text vom 20.06.2020: Am Samstagmorgen gegen 6.50 Uhr wurde unterhalb der Eric-Warburg-Brücke ein Mann gemeldet, der offenbar ins Wasser gestürzt war und sich an einem Stein festhielt. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort.

Den zuerst eintreffenden Polizeibeamten gelang es, den Mann aus dem Wasser zu ziehen. Die Feuerwehr konnte den Einsatz abbrechen. Der 41-jährige Mann war offenbar beim Angeln ins Wasser gestürzt. Ein Alkotest ergab 1,84 Promille. Ein Rettungswagen brachte den Angler mit einer Unterkühlung ins Krankenhaus.

Symbolbild.

Symbolbild.

Veröffentlicht: 20.06.2020, 10.58 Uhr, Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.