Kinderfest in Sereetz mit vielen Besuchern

Text vom 18.06.2017: Am Sonntag, 18. Juni, fand das 3. Kinderfest in Sereetz statt. Um 14 Uhr strömten die ersten Gäste auf den bunt geschmückten Willy-Grenzfeld-Platz. Bis zur Preisausgabe um 16.30 Uhr haben etwa 450 Besucher diese Veranstaltung aufgesucht.

Es gab zehn Spielstände, eine Hüpfburg, den Kinderclown Kai Kaffeepause, Flori Feuer, Kinderschminken, kleine Vorführungen des Sereetzer SV und ein kleines Karussell für die Jüngsten.

Geplant und durchgeführt wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr durch den Sereetzer Sportverein, den Siedlerbund, den SPD-Ortsverein, Förderern der DGzRS, dem Dorfvorstand, der Johanniter Unfallhilfe und der Freiwilligen Feuerwehr Sereetz. ​Gefördert und somit erst möglich gemacht, wurde die Veranstaltung durch zahlreiche Sereetzer Unternehmen und der Bürgerstiftung Ratekau. ​Die beteiligten Vereine und Organisationen hoffen, dass allen Besuchern das Fest genauso viel Spaß gemacht hat, wie ihnen.

Das Kinderfest wurde von mehreren Vereinen, Parteien und der Freiwilligen Feuerwehr organisiert. Foto: Th. Wieneke

Das Kinderfest wurde von mehreren Vereinen, Parteien und der Freiwilligen Feuerwehr organisiert. Foto: Th. Wieneke

Autor: Th. Wieneke

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.