HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

Stadtgeschehen


Auf dem Feuerschiff Fehmarnbelt wurde am Freitag das Programm vorgestellt. Foto: JWDie Industriekultur am Wasser im Mittelpunkt

Lübeck hat viele technische Denkmale am und im Wasser, zum Beispiel die Dreh- und Hubbrücke, Museumsschiffe und eine Mühle. Das Feuerschiff Fehmarnbelt war deshalb am Freitag der ideale Ort, um das Programm für die "Tage der Industriekultur am Wasser" der gesamten Metropolregion Hamburg am 28. und 29. September vorzustellen. Es stehen 250 Veranstaltungen in 122 Denkmalen auf dem Prgramm.


Senatorin Kathrin Weiher und Bürgermeister Jan Lindenau werben auch am Dienstwagen für die Behördennummer 115. Foto: Harald DenckmannWerben für die Hotline

Seitdem 15. Mai 2018 ist die Hansestadt Lübeck an die Behördennummer 115 angeschlossen. Bürgermeister Jan Lindenau lässt keine Gelegenheit aus, um auf den Service aufmerksam zu machen.


Veranstaltungsort ist die Dräger-Garage. Foto: Susanne Braun-Speck.Nachhaltigkeit: Kostenlose Lernangebote für Schulgruppen

Unter dem Titel "Hier für die Welt lernen" können ab Ende August 2019 in Schleswig-Holstein 300 Schulgruppen kostenfreie Lernangebote zum Thema "Nachhaltigkeit" wahrnehmen. Auch der Verein sii-kids und -talents e.V. ist mit zwei Angeboten im Kreis Stormarn und Lübeck dabei und damit bereits SDG *2-Multiplikator. SDG ist die Abkürzung für "Sustainable Development Goals“ und bedeutet auf Deutsch: Nachhaltige Entwicklungsziele".


Teilnehmer der Aktion sollten ihre Fahrten jetzt online melden. Foto: AOKMit dem Rad zur Arbeit: Jetzt Aktionskalender einreichen

Viele Menschen aus Lübeck sind seit dem 1. Mai regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Das gute Sommerwetter hat dafür die beste Rahmenbedingungen geschaffen, sich an der Gemeinschaftsaktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von AOK NordWest und Allgemeinem Deutschen Fahrradclub (ADFC) zu beteiligen. Die Laufzeit der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" geht am 31. August zu Ende.



Ein Thema ist die Mobilität im Stadtteil. Foto: JW/ArchivWieder auf der Suche: Ideen und Visionen für St. Jürgen

Die Lübecker Verwaltung stellt derzeit unter der Dachmarke Lübeck:überMorgen mehrere wichtige Zukunftsplanungen auf, wie zum Beispiel den Flächennutzungsplan, das Touristische Entwicklungskonzept 2030, den Hafenentwicklungsplan oder den Landschaftsplan Klimawandel. Jetzt ist der Stadtteil St. Jürgen dran.


Keine Fußgängerzone, keine Spielstraße: Die Zukunft der Vorderreihe bleibt ungewiss.Vorderreihe: Doch keine Fußgängerzone?

Seit Jahren wird über die Vorderreihe gestritten. Die Verwaltung möchte sie zur Fußgängerzone machen. Dann dürfen allerdings keine Fahrräder mehr die Straße nutzen. Die Politik fordert deshalb einen "verkehrsberuhigten Bereich". Doch der ist rechtlich nicht möglich. Auch nach vielen Jahren Diskussion bleibt unklar, was dort in Zukunft angeordnet wird.


Die für den Ausbau der Radwege an der Roeckstraße eingeplanten Gelder werden nur zu einem geringen Teil Radfahrern an anderen Stellen zu Gute kommen. Foto: JW/ArchivRadwege: Geld kann nicht genutzt werden

Im städtischen Haushalt waren für dieses Jahr 400.000 Euro für die Sanierung des Radweges in der Roeckstraße eingeplant. Der Fahrradweg wurde allerdings gesperrt und nicht erneuert (wir berichteten). Die Grünen haben nachgefragt, was jetzt mit dem Geld umgesetzt wird. Die Antwort: Es fließt nur teilweise in andere Maßnahmen für Radfahrer.


Im biff beginnt im Oktober eine Selbsterfahrungsgruppe für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren.Selbsterfahrungsgruppe zum Thema Essstörungen

In den Räumen der psychosozialen Beratungsstelle biff, Holstenstraße 37-41, Eingang An der Obertrave, 23552 Lübeck beginnt ab dem 23. Oktober 2019 an acht Mittwochabenden jeweils von 18 bis 20.30 Uhr eine Selbsterfahrungsgruppe für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren.


Die Munition in der Lübecker Bucht kann zu einer Gefahr in der Nahrungskette werden. Foto: ArchivMunition in der Lübecker Bucht wird überwacht

Rund 50.000 Tonnen Munition aus dem zweiten Weltkrieg liegen noch in der Lübecker Bucht. Um zu ermitteln, wie viel Sprengstoff austritt, startet das Land ein Monitoring. Ein ähnliches Projekt in der Kieler Förde hatte erschreckende Ergebnisse gezeigt.


Veranstaltungsort ist die St. Thomaskirche, Eingang Rudolf-Groth-Straße.Patricia-Jantoß-Band in St. Thomaskirche

Die Patricia-Jantoß-Band ist am Freitag, dem 23. August 2019 in der St. Thomaskirche, Eingang Rudolf-Groth-Straße 21, zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr.


Besucher können bei der Sternstunde das Geheimnis von St. Marien entdecken. Foto: JW.Zum letzten Mal: Sternstunde in St. Marien

Am Freitag, dem 23. August können Nachtschwärmer von 21 bis 22.30 Uhr ein letztes Mal an der Sternstunde, einer spirituellen Kirchenführung für Nachtschwärmer, teilnehmen. Besucher entdecken dabei das Geheimnis von St. Marien und erleben den Kirchenraum und seine oft versteckte Symbolik einmal ganz anders.


Claudia Krause vom Roten Kreuz und Tourismuschef Christian Martin Lukas präsentieren die nachhaltigen Souvenirs. Fotos: DRKUpcycling: Nachhaltige Souvenirs

Taschen, Rucksäcke, Sportbeutel, Schlüsselanhänger, Kosmetiktäschen – alle mit Lübeck-Motiv und dennoch ist jedes Stück einzigartig: Seit Mittwoch können diese handgemachten Unikate in der Tourist-Information am Holstentor erworben werden. Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) und das Deutsche Rote Kreuz Lübeck starten damit ein bisher einmaliges Projekt, das nachhaltig, umweltfreundlich und sozial ist.


Betriebsausflug: Lübecker Museen schließen früher

Wegen eines Betriebsausflugs schließen die Lübecker Museen mit Ausnahme des Museums Holstentor und des Museums für Natur und Umwelt am Mittwoch, dem 21. August, bereits um 15.30 Uhr.


Auf dem Weg von Flensburg nach Lübeck besuchten die Teilnehmer spannende Projekte und Orte. Foto: BUNDjugend SHVon Flensburg nach Lübeck: Packtaschen voller Glück

Die Glücksvagabunden der BUNDjugend Schleswig-Holstein (Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) zeigen, dass Urlaub auch anders geht. Bereits am Sonntag, dem 18. August, kehrten sie mit Packtaschen voller Glücksmomenten von der "GlüXfahrt" zurück. Vom 5. bis 11. August reisten die Teilnehmer im Alter von 16 bis 26 Jahren eine Woche lang mit dem Fahrrad durch Schleswig-Holstein.


An drei Arbeitstagen ist die DRV telefonisch nur eingeschränkt erreichbar.Rentenversicherung telefonisch nicht erreichbar

Die Deutsche Rentenversicherung Nord (DRV Nord) stellt sich intern neu auf, um den Service für ihre Versicherten zu verbessern. Dadurch sind die Mitarbeiter von Freitag, den 23. August 2019, bis Dienstag, den 27. August 2019, in Lübeck, Hamburg und Neubrandenburg telefonisch nicht erreichbar.


Das Training findet im Vorraum des Sitzungssaales im Rathaus der Gemeinde Stockelsdorf statt.Sicherheitstraining und Selbstbehauptungskurs für Kinder

Zum ersten Mal werden in Stockelsdorf zwei parallel laufende Sicherheitstrainings angeboten. Am Samstag, dem 7. September, findet von 10 bis 14 Uhr ein Training für Frauen ab 16 Jahren statt und von 10 bis 12 Uhr können 6 bis 11-jährige Mädchen und Jungen lernen, sich selbstbewusster zu verhalten. Das Ziel von "Stop heißt Stop" ist, mehr Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit zu bekommen und eigene Grenzen zu setzen.


Englisch auffrischen mit der AWO

Die AWO bietet in ihren Treffs Marli, Lauerhofstraße 37a und Buntekuh, Korvettenstraße 77, freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr und dienstags von 11.15 bis 12.45 Uhr jeweils einen Englisch Kurs für Senioren, die ihre Englischkenntnisse mit kompetenter Begleitung auffrischen möchten. Der Kurse umfassen 10 Einheiten und kostet 25 Euro. Anmeldungen unter 0451/798840.


Björn Engholm, Erzbischof Dr. Stefan Heße, Dr. Barbara Hendricks, Ministerpräsident Daniel Günther und Propst Christoph Giering feierten am Dienstagabend das Sommerfest der katholischen Kirche in Lübeck. Fotos, O-Töne: Harald DenckmannErzbischof feierte Sommerfest in Lübeck

Erzbischof Dr. Stefan Heße hat am Dienstagabend mit rund 100 Gästen sein Sommerfest im Garten der Propstei Herz Jesu in Lübeck gefeiert. Festrednerin war die Bundesministerin a.D. und Sprecherin des Sachbereichs "Nachhaltige Entwicklung und globale Verantwortung" im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken, Dr. Barbara Hendricks.


Weiter warten: Das erste Servicebüro der Stadt wird frühestens im Oktober eröffnet. Foto: JW/ArchivErstes Stadtteilbüro vielleicht im Oktober

Eigentlich war die Eröffnung des ersten neuen Stadtteilbüros für Ostern 2019 angekündigt. Seitdem verschieben sich die Termine immer weiter. Das erste Servicebüro der Stadt wird vermutlich im Oktober öffnen, sagte Innensenator Ludger Hinsen am Dienstag.


Unterrichtet werden die drei grundlegenden Bühnenfächer Schauspiel, Tanz, Gesang. Foto: 2017 Stage UP! HamburgStage Up in Lübeck: Start der Musicalschule im September

Hamburg, Kiel und jetzt auch Lübeck: Am 7. September 2019 eröffnet Anna Greie ihre Musicalschule "Stage UP!" in Lübeck. In den Räumen der Musik- und Kunstschule Lübeck in der Kanalstraße 42-50 wird es damit zukünftig jeden Samstag ein spezielles Angebot für Kids und Teens im Alter von 6 bis 17 Jahren geben. Neben Gesang werden Schauspiel und Tanz unterrichtet.


Die Josephinenstraßenbrücke II ist am Wochenende für alle gesperrt. Archivbild: JWJosephinenbrücke: Vollsperrung am Wochenende

Die Josephinenstraßenbrücke II wird am Sonnabend, dem 24. August 2019, ab 6 Uhr morgens bis Sonntag, 25. August 2019, 22 Uhr auch für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. Im Rahmen des Brücken-Neubaus erfolgt der Einhub der neuen Stahlträger und Betonfertigteile.


Im Stadtteilhaus St. Lorenz-Süd wird wieder gebacken.Afghanisch und deutsch: Back-Workshop im Stadtteilhaus

Der Iranische Kulturverein Toranj lädt in Kooperation mit der Gemeindediakonie Lübeck zu einem interkulturellen Back-Workshop ein. Am Freitag, den 23. August ab 15 Uhr backen Interessierte gemeinsam im Stadtteilhaus St. Lorenz-Süd, Hansering 20 b, und genießen dann die süßen Leckereien.


Interessierte können in die Probenarbeit des Domchores reinzuschnuppern.Dom zu Lübeck: Bachkantate zum Mitsingen

Mitsingen im Domchor? Interessierte Sängerinnen und Sänger haben am Wochenende, 24. und 25. August 2019, die Gelegenheit, einmal in die Probenarbeit des Domchores reinzuschnuppern. Bei der Bachkantate zum Mitsingen wird am Sonnabend, 24. August, von 10 bis 13 Uhr im Gemeindehaus Mühlendamm 2-6 die Kantate "Allein zu dir, Herr Jesu Christ" BWV 33 erarbeitet.


Seit zehn Jahren gibt es in Moisling einen Tauschring.Sommerfest: Zehn Jahre Tauschring Moisling

Seit über zehn Jahren gibt es schon den Tauschring in Moisling, in der Wicherngemeinde ist der monatliche Treffpunkt im Wechsel mit Bad Oldesloe, hier ist der Treffpunkt die "Schanze". Der runde Geburtstag wird am Samstag mit einem Sommerfest gefeiert.


Bei zukünftigen Projekten in der Altstadt erhalten Fußgänger und Radfahrer Priorität. Foto: JW/ArchivRahmenplan für die Altstadt einstimmig beschlossen

Der Bauausschuss hat am Montagabend den "Rahmenplan Innenstadt" mit einigen kleinen Änderungen einstimmig beschlossen. Kernpunkt ist eine Prioritätenliste bei künftigen Planungen. Vorrang haben Fußgänger, dann die Radfahrer und schließlich der Öffentliche Personennahverkehr. Der "Motorisierte Individualverkehr", auch MIV genannt, steht in Zukunft an letzter Stelle.


	
J.S. Bach: Wohltemperiertes Klavier Teil 1, Präludium C-Dur. Erstdruck. Bonn : Simrock, 1801. Foto: StadtbibliothekFührungen: Musikalien von Bach neu entdecken

Die wertvollen Musikalien von Johann Sebastian Bach kann man am 22. August um 16 Uhr und am 27. August um 17 Uhr im Foyer in Stadtbibliothek Lübeck, Hundestrasse 5-17, im Rahmen von zwei Führungen neu entdecken.


Gemeinsam werden ein Wildkräuterpesto, ein Kräuterquark und ein Salat mit Wildkräutern zubereitet.Wildkräuter-Workshop im Nachbarschaftstreff

Der Nachbarschaftstreff St. Jürgen organisiert am Samstag, dem 31. August, von 16 bis etwa 18.30 Uhr einen Wildkräuter-Workshop in der Billrothstraße 2. Geboten werden fachlicher Input, Zubereitung von drei veganen Speisen und gemeinsames Essen.


	
Kleintierpraktiker werden von Referenten der Universität München weitergebildet. Foto: Veranstalter.Tierärzte-Weiterbildung: Erneut Hunde gesucht

Am Wochenende des 31. August und 1. September findet im Haus des Kurgastes das 297. Timmendorfer-Tierärzte-Seminar statt. Für diese Bauch-Ultraschall-Fortbildung werden ruhige, geduldige Hunde gesucht.


Auf dem Gelände rund ums Tierheim Lübeck findet eine Krimitour für Menschen und Hunde statt.Krimispaziergang für Mensch und Hund

Am Sonntag, dem 1. September, findet eine Krimitour mit Hund auf dem Gelände rund ums Tierheim Lübeck in Kooperation mit der Hundeschule Grömitz ArtHundWeise, statt. Bei der Krimitour handelt es sich um einen ungewöhnlichen Krimispaziergang für Mensch-Hund-Teams, die in 2 Gruppen einen Fall lösen müssen.


Der Platz an der Drehbrücke bleibt noch einige Monate eine Baustelle. Fotos: VGDrehbrücke: Baufirma hat keine Zeit

Eigentlich sollte der neue Drehbrückenplatz im August fertig sein. Jetzt hofft die Stadt auf eine Fertigstellung noch in diesem Jahr. Der Grund: Durch eine neue Ausschreibung haben sich Termine verschoben. Die Straßenbaufirma konnte nicht im geplanten Zeitfenster arbeiten.



Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.