Animal Hording: Tierheim braucht Hilfe

Text vom 13.01.2018: Am 9. Januar wurde der Tierschutz Lübeck über einen besonders großen Fall von schlechter Haltung von Tieren informiert. Die Tiere wurden ins Tierheim gebracht. Dort werden jetzt dringend Futterspenden benötigt.

Rund 60 Wachteln, unzählige Mäuse, 20 Ratten, acht Kaninchen, elf Meerschweinchen, Hühner, Puten, Streifenhörnchen, Enten, fünf Katzen, Perlhühner, Fasane und elf Ziegen wurden dem Halter entzogen.

Deshalb benötigt das Tierheim im Resebergweg 20 dringend Futter: Geflügelfutter, Wellensittichfutter, Mäuse- und Rattenfutter, Activia Heu, Gurken, Möhren, Salat, Äpfel und Späneeinstreu. Viele Sachen bekommt man im Raiffeisenmarkt Travemünde oder aber in jedem Zoofachladen. Die Spenden können direkt im Tierheim abgegeben werden.

Autor: Tierschutz/red.

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.