Der Boss auf dem Theaterschiff

Am Sonntag, 14. Januar 2018, um 18 Uhr gastiert das Theaterschiff Bremen erstmals mit der Solokomödie "Der Boss" (nach dem gleichnamigen Roman von Moritz Netenjakob) an Bord des Theaterschiffs.

Aylin hat endlich "Ja" gesagt. Daniel ist am Ziel seiner Träume – denkt er. Aber auf das, was jetzt passiert, hat ihn niemand vorbereitet... Plötzlich hat er 374 türkische Familienmitglieder und die melden sich vier Mal am Tag mit guten Tipps: Wohin die Hochzeitsreise gehen soll, wem er einen Job in seiner Firma verschaffen muss und warum er Tante X anlügen muss, damit Onkel Y nicht beleidigt ist.

Seine Eltern sind so ausländerfreundlich, dass es schon wieder diskriminierend ist. So wollen sie nicht nur ganz ungezwungen über Sexualität reden, sondern auch als Atheisten mit Aylins muslimischen Eltern Weihnachten feiern. Als der traditionsbewusste Onkel Abdullah anreist, Daniel für ihn den Moslem spielen soll und dann auch noch die Hochzeit verschoben werden muss, geht es ums Ganze: Kann eine große Liebe diesen orientalisch-deutschen Wahnsinn überstehen?

Karten zum Preis von 25 und 28 Euro gibt es unter der Telefonnummer 0451/2038385 und an der Abendkasse.

Das Theaterschiff liegt an der MuK.

Das Theaterschiff liegt an der MuK.

Autor: Veranstalter

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ über WhatsApp +++ per eMail





<< Zur Übersichtsseite.